ODBC mit DSN

Wenn sie eine ODBC DSN (Data Source Name; Datenquellenname) benutzen möchten, müssen Sie zwei Schritte durchführen.

  1. Erstellen Sie die DSN mit dem Programm “ODBC Datenquellen”, welches Sie in der Systemsteuerung Ihres Computers (oder in der Verwaltung ab Windows 2000) finden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine SYSTEM DSN (und keine BENUTZER DSN) erstellen, wenn Sie ASP benutzen.
    Alternativ können Sie die DSN auch mit Visual Basic-Code erstellen.
  2. Wenn Sie Schritt 1 abgeschlossen haben, benutzen Sie folgenden Connection String – natürlich mit dem von Ihnen definierten DSN-Namen:

DSN:

File DSN:

Hinweis:
Ein Problemfeld betreffend DSN ist die Tatsache, dass Benutzer diese aus Versehen modifizieren oder gar löschen können – daher ist es meist besser, eine DSN-lose Verbindung oder gleich einen OLE DB Provider Connection String mit einer sicheren Verbindung (Trusted Connection) zu verwenden, falls dies möglich ist.

Kommentare sind deaktiviert.